Home  •  Impressum  •  Sitemap

16.09.1997
Totale Mondfinsternis


Ort: Reventloubrücke in Kiel
Zeit: 18.00 - 21.00 MEZ
Instrumente: 20 cm Newton f=1200 mm auf Regulus-Montierung
Okulare: 40 mm Ortho (30 x), 12.5 mm Ortho (96 x) und 6 mm Ortho (200 x)
Kamera: Revue SC 3 mit 1.9 / 50 mm und 2.8 / 135 mm


Auch die totale Mondfinsternis vom 16. September 1997 konnte trotz einiger Wolken zu Beginn gut beobachtet werden. Wir von der GvA Gruppe Kiel beschlossen, diese totale Mondfinsternis wieder an der Reventloubrücke zu beobachten, in der Hoffnung das auch einige interessierte auf uns aufmerksam werden. Am frühen Abend war es fast klar und so trafen wir uns mit unseren Teleskopen gegen 18.00 MEZ an der Reventloubrücke direkt an der Kieler Förde.

Langsam ging gegen 18.30 MEZ der volle Mond im Südosten schon teilweise verfinstert auf. Wir bauten unsere Geräte auf und begannen zu beobachten. Mittlerweile haben sich eine Menge Besucher um unsere Teleskope gescharrt, und es wurden immer mehr! Die zunehmende Verfinsterung des Mondes konnten wir sehr schön beobachten. Ich machte auch dieses Mal zwischendurch wieder einige Fotos, allerdings nur mit einem 135 mm Teleobjektiv.

Dieses war zweifellos eines unserer am besten besuchten Veranstaltungen. Über 100 interessierte Besucher konnten wir um unsere Teleskope herum zählen. Bereits um 20.18 MEZ trat der Mond wieder aus dem Kernschatten der Erde aus und wurde langsam wieder sichtbar. Diese Finsternis war im Gegensatz zu der vom 9. Dezember 1992 wesentlich heller gewesen. Man konnte den Mond während der Totalität immer noch sehr schön in einem tiefem Kupferrot am Himmel beobachten!

Nach 21 MEZ bauten wir langsam unsere Teleskope ab. Auch dies war ein erfolgreicher Beobachtungsabend gewesen.


mofi_19970916a.jpg

Mondaufgang über der Förde
© Mario Lehwald


mofi_1997.jpg    mofi_19970916b.jpg

Links: ...während der Beobachtung der Mondfinsternis
Rechts: Verfinsterter Mond mit Revue SC 3 am 20-cm Newton f6 fokal
© Mario Lehwald

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de