Home  •  Impressum  •  Sitemap

Cepheus (Cep)



cep.jpg

Karte erstellt mit Skymap
© Mario Lehwald


Der Cepheus ist ein zirkumpolares Sternbild nahe des Himmelsnordpoles, das allerdings nur aus lichtschwachen Sternen besteht und daher schwer zu erkennen ist.

α Cephei oder Alderamin ist mit 2,5m der hellste Stern im Cepheus. Er ist ein weiß-gelb leuchtender Stern von der Größe unserer Sonne in knapp 50 Lichtjahren Entfernung. Er macht deutlich, wie unsere Sonne selber aus dieser Entfernung aussehen würde!

β Cephei oder Alfirk ist mit 3,2m etwas schwächer. Seine Entfernung liegt bei 230 Lichtjahren. Außerdem ist Alfirk ein Doppelstern. In einem Abstand von 13 Bogensekunden zum Hauptstern findet man einen 7,8m hellen Begleiter, den man schon in einem kleinen Teleskop ausmachen kann.

δ Cephei ist der Prototyp einer ganzen Klasse von veränderlichen Sternen, nämlich der sogenannten Delta-Cephei-Sterne. Seine scheinbare Helligkeit schwankt zwischen 3,6m und 4,3m. Die Delta-Cepheiden haben die Eigenschaft, anhand der Länge ihrer Lichtwechselperiode direkt auf ihre wahre Leuchtkraft schließen zu können, womit sie zu wichtigen Objekten im Universum werden, wenn es um Entfernungsbestimmungen geht!

Außerdem ist δ Cephei ein Doppelstern. In 41 Bogensekunden Distanz findet man einen 6,3m hellen Begleiter, der schon in einem lichtstarken Feldstecher zu erkennen ist.

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de