Home  •  Impressum  •  Sitemap

Taube (Col)



col.jpg

Karte erstellt mit Skymap
© Mario Lehwald


Die Taube ist ein kleines Sternbild südlich des Himmelsäquators, dessen nördliche Teile in Mitteleuropa im Winterhalbjahr nur knapp über dem Südhorizont kommen. Die Taube kulminiert Ende Januar gegen 22 Uhr MEZ.

Der hellste Stern ist α Columbae oder Phakt mit einer scheinbaren Helligkeit von 2,7m. Er ist ein Doppelstern in 150 Lichtjahren Entfernung. In einem Abstand von 13 Bogensekunden findet man den nur 11m hellen Begleiter. Wegen des großen Helligkeitsunterschiedes sollte man schon ein Teleskop mit 10 cm Öffnung einsetzen, um diesen Doppelstern zu trennen.

β Columbae oder Wezn ist ein gelber Stern in einer Entfernung von 88 Lichtjahren.

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de