Home  •  Impressum  •  Sitemap

Skorpion (Sco)



sco.jpg

Karte erstellt mit Skymap
© Mario Lehwald


Der Skorpion ist in Mitteleuropa nicht vollständig zu sehen. Er erreicht im Sommer nur geringe Höhen über dem Südhorizont, wobei sein unterer Teil für uns ständig unsichtbar bleibt. Der Skorpion kulminiert Mitte Juni gegen 23 Uhr MEZ.

Weiterhin ist der Skorpion ein Sternbild des Tierkreises. Durch ihn wandern Sonne, Mond und die Planeten.

Der Stern α Scorpii heißt Antares und ist ein roter überriese in etwa 385 Lichtjahren Entfernung. Seine scheinbare Helligkeit schwankt zwischen 0,86m und 1,06m. Er ist also ein Veränderlicher Stern. Die Periode liegt bei etwa 6 Jahren. Außerdem hat er in einem Abstand von 3 Bogensekunden einen 5,4m hellen Begleiter.

β Scorpii hat den Namen Akrab und ist 2,6m hell.

Da der Skorpion im Band der Milchstraße liegt, ist er sehr reich an Sternhaufen und Nebeln. Wegen seiner horizontnahen Stellung sind sie von Mitteleuropa aus aber nur schwer zu sehen.

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de