Home  •  Impressum  •  Sitemap

Farben-Helligkeits Diagramm


Das Farben-Helligkeits Diagramm unterscheidet sich vom Hertzsprung-Russell Diagramm dadurch, daß auf der horizontalen Achse statt der Spektralklasse eines Sterns sein Farbindex (B-V) aufgetragen wird.

Der Farbindex B-V ergibt sich aus der scheinbaren Helligkeit (mag) im Blaubereich (4400 Angström) minus der scheinbaren Helligkeit (mag) im Gelbbereich (5500 Angström).


fhd1.jpg

Farben-Helligkeits Diagramm
Sterne aus dem Katalog "MK Classification of Bright Star Supplement"
Erstellt mit Execel
© Mario Lehwald


Das Farben-Helligkeits-Diagramm zeigt genau wie das Hertzsprung-Russell Diagramm eine Hauptreihe. Es wird besonders bei Sternhaufen und deren Altersbestimmung angewendet. Je nach Alter eines Sternhaufens ist die Hauptreihe nicht vollständig besetzt. Bei älteren Haufen fehlen z. B. die kurzlebigen massereichen Sterne, die sich schon zu Roten Riesen entwickelt haben. Die Hauptreihe ist in diesem Fall bei einem bestimmten Farbindex zu Ende und knickt nach rechts ab. Man bezeichnet diesen Punkt als Abzweigepunkt oder "turn-off-point". Je älter ein Haufen ist, desto tiefer und weiter links liegt dieser Abzweigepunkt. Mit Hilfe von Standard-Modellen kann man aus der Lage des Abzweigepunktes das Alter eines Sternhaufens abschätzen.


fhd2.jpg

Farben-Helligkeits Diagramm
Nahe Sterne bis 25 Parsec aus dem Gliese-Katalog von 1991
Erstellt mit Execel
© Mario Lehwald

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de