Home  •  Impressum  •  Sitemap

Pollux


Am abendlichen Winterhimmel steht hoch im Süden das Sternbild Zwillinge. Die scheinbare Bahn, auf der die Sonne, der Mond und die Planeten am Himmel längs wandern, die Ekliptik, erreicht im Sternbild Zwillinge ihren höchsten Stand am nördlichen Sternenhimmel.


zwillinge.jpg

Das Sternbild Zwillinge mit dem hellen Stern Pollux
Karte erstellt mit Stellarium
© Mario Lehwald


Im Sternbild Zwillinge finden wir zwei helle Sterne nebeneinander. Der hellere von ihnen hat den Namen Pollux, allerdings trägt er die Bezeichnung β Geminorum. Nicht ganz so hell ist dagegen α Geminorum oder Kastor.


pollux.jpg

Pollux
Ausschnitt aus dem POSS (60 x 60′)
Quelle: Digitized Sky Survey


Pollux hat eine scheinbare Helligkeit von 1,14 mag und gehört damit zu den hellsten Sternen am Nachthimmel. Gleichzeitig ist Pollux ein Stern des bekannten Wintersechsecks. Mit einer Entfernung von 33 Lichtjahren gehört Pollux noch zu den näheren Sternen der Sonnenumgebung.

Mit der Spektralklasse K0 leuchtet Pollux orange bis rot. Seine Oberflächentemperatur beträgt nur 4.500 Kelvin und ist damit deutlich geringer als die unserer Sonne. Pollux ist neunmal größer wie die Sonne und damit ein Roter Riese. Gleichzeitig ist Pollux der uns am nächsten gelegene Rote Riese.


pollux_groesse.jpg

Größenvergleich Pollux mit der Sonne
© M. Lehwald


Wegen seiner stattlichen Größe leuchtet Pollux 32 mal heller wie die Sonne. Da Pollux nur dreimal mehr Masse wie die Sonne hat, ist seine Dichte sehr gering. Man spricht auch von einem roten Vakuum.

Als Roter Riese ist Pollux an sein Lebensende angelangt. Da Pollux nur die dreifache Masse der Sonne hat, wird er als Weißer Zwerg enden, und nicht als Supernova.

Bei Pollux wurde außerdem ein großer jupiterähnlicher Gasplanete gefunden, der mit Pollux b bezeichnet wird. Pollux b hat etwa dreimal soviel Masse wie Jupiter und umkreist den Stern Pollux in knapp 600 Tagen.


Daten von Pollux


Katalogbezeichnungen
Beyer: β Geminorum
Flamsteed: 78 Geminorum
Bonner-Durchmusterung: BD +28° 1463
Bright-Star Katalog: HR 2990
Henry-Draper Katalog: HD 62509
SAO-Katalog: SAO 79666
Hipparcos: HIP 37826
Tycho-Katalog: TYC 1920-2194-1
Andere Bezeichnungen: GJ 286, LHS 1945, LTT 12065, ADS 6335


Pollux
Rek. 2000: 07 45 18,9
Dek. 2000: +28 01 34
Scheinbare Helligkeit: 1,14 mag
Absolute Helligkeit: 1,08 Mag
Farbindex U-B: 0,86
Farbindex B-V: 1,0
Parallaxe: 0,096"
Radialgeschwindigkeit: 3 km/sec
Eigenbewegung Rek.: -0,625" pro Jahr
Eigenbewegung Dek.: -0,045" pro Jahr
Entfernung: 33 Lichtjahre
Spektralklasse: K0III
Leuchtkraft: 32 x Sonne
Masse: 3 x Sonne
Radius: 9 x Sonne
Temperatur Oberfläche: 4.500° Kelvin
Rotation: 38 Tage
© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de